Start > Ausstellungen > RICOCHET #12. Christian Hartard. Less Work for Mother

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

RICOCHET #12. Christian Hartard. Less Work for Mother

Begleitprogramm

Führungen

EINBLICKE-Führungen
Mittwoch, jeweils 17 Uhr, Führung frei, Eintritt ermäßigt
Führung mit Dr. Verena Hein, Kuratorin, am 27.6. und 25.7., sowie mit Sara Kühner, Projektkoordinatorin, am 22.8. und 5.9.2018


Führungen der Münchner Volkshochschule
ab Sonntag 24.6.18, vierzehntägig, 15.30 Uhr
€ 7,- zzgl. erm. Eintritt.


Führungen im Rahmen von FRIDAY LATE:
Freitag, 6.7.18, 19.30 Uhr: Führung der Münchner Volkshochschule
Freitag, 3.8.18, 20:30 Uhr: Führung der Münchner Volkshochschule
Freitag, 7.9.18, 19:30 Uhr: Führung der Münchner Volkshochschule

Veranstaltungen

Freitag, 20.7.18, 20 Uhr
Konzert Michaela Meise
Michaela Meise (*1976) ist bildende Künstlerin und gelegentlich als Backgroundsängerin von Tocotronic und Phantom/Ghost zu hören. Einzelausstellungen u.a. im Bregenzer Kunstverein, im Künstlerhaus Bethanien, im Grazer Kunstverein und im Badischen Kunstverein Karlsruhe. 2005 nahm sie zusammen mit Sergej Jensen die Coverplatte »Songs of Nico« auf, 2011 folgte ihr Konzeptalbum »Preis dem Todesüberwinder«: geistliche Lieder aus dem katholischen Kirchengesangbuch, deren Entstehungszeit vom 16. bis zum 19. Jahrhundert reicht und die Meise zu Akkordeonbegleitung neu interpretiert. Für ihr aktuelles Album »Ich bin Griechin« (2018) hat sie Chansons aus dem Europa der Nachkriegszeit zusammengestellt, die die Erfahrung des Holocausts, des Krieges und der einsetzenden Arbeitsmigration reflektieren.

FRÄNZCHEN, Programm für Kinder und Jugendliche

Sonntag, 5.8.18, 14–16.30 Uhr
ATELIER: Hören, Sehen, Riechen- Sinnliche Spurensuche!
Beim Künstler Christian Hartard muss man alle Sinne gut spitzen. Seine Installationen können warm oder kalt sein, riechen oder manchmal auch ein Geräusch erzeugen. Wir besuchen die Ausstellung „Less Work for Mother“ und gestalten anschließend selber eine sinnliche Installation.
Sinneswerkstatt mit Doris Niemann für max. 10 Kinder von 6–11 Jahren, € 8,-
Anmeldung unter 089/45 55 51 0