Start > Museum Villa Stuck > STUCK re-visited

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

STUCK re-visited

Im Jahr 2008 warf Thomas Dashuber in der Fotoarbeit »STUCK re-visited« einen Blick hinter die Kulissen der Künstlervilla. Über mehrere Monate besuchte Dashuber die Villa Stuck, um neue, den Besuchern oftmals verborgene Seiten des Ausstellungsbetriebs zu entdecken. In einer Rauminstallation präsentierte er ausgewählte Fotografien zeitgleich zur Ausstellung »Franz von Stuck. Meisterwerke der Malerei«.
In einem rückblickenden Gespräch mit der Kuratorin der Ausstellung, Verena Hein, spricht Dashuber über seine Vorgehensweise und das Entstehen der Serie und erklärt, warum die Fotografie eines Hauses ein Porträt sein kann.