Landeshauptstadt München

 

Museum Villa Stuck

SHANGHAI MODERN
14. Oktober 2004 - 16. Januar 2005

Die Ausstellung Shanghai Modern ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landeshauptstadt München und der Stadt Shanghai, initiiert vom Museum Villa Stuck, München und organisiert in Zusammenarbeit mit der Shanghai Municipal Administration of Culture, Radio, Film & TV.

 

    Li Hua, China Roar !
Informationen für LehrerInnen zur bildnerischen Technik der Literati als Ipdf Datei (600 KB) ZUR AUSSTELLUNG I VERANSTALTUNGEN I KÜNSTLER I
LEIHGEBER I KURATOREN UND MITARBEITER I KATALOG
  Unter dem Titel "Shanghai Modern" dokumentiert das Museum Villa Stuck - nach mehr als drei Jahren intensiver Arbeit - die Geburt der Moderne, die in den 20er und 30er Jahren in der schrillen Metropole Shanghai vonstatten ging.
 

Chinesische Künstler hatten die moderne Kunst des Westens entdeckt, Ausdruck und Technik ihren eigenen Bedürfnissen angepasst. Jetzt drängten sie stürmisch nach Europa, wo sie in zahlreichen Ausstellungen in Berlin und Paris, in Frankfurt und Mailand, in Hamburg und Amsterdam Brücken zu schlagen suchten. Mehr als 200 Werke aus jener Zeit, Leihgaben aus Museen von Shanghai, Beijing, Hangzhou und Hongkong sowie aus Privatbesitz zeigen erstmals und umfassend die stürmische künstlerische Entwicklung jener Jahre. Die Ausstellung umfasst ein weites Spektrum: nicht nur Malerei und Grafik der chinesischen Moderne sollen ein Gefühl für die Aufbruchstimmung vermitteln, die damals ebenso wie heute Bestandteil der Shanghaier Atemluft war. Beispiele aus Fotografie und Film, Werbung und Mode zeigen, wie die Moderne alle Lebensbereiche durchdrungen hatte.

Ein umfangreicher Katalog dokumentiert das Thema in historischen und aktuellen Texten. Das zentrale Thema des Buches sowie der Ausstellung bleibt der in Vergessenheit geratene, vielschichtige und faszinierende Austausch zwischen dem Westen und der chinesischen Avantgarde der Zeit.

Am 13. Oktober 2004 wird der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München, Christian Ude, dieses groß angelegte Projekt im Museum Villa Stuck eröffnen. Die Kuratoren der Ausstellung sowie eine Delegation von Künstlern, Direktoren und Kuratoren aus Shanghai, Hangzhou und Beijing werden anwesend sein.

  Nach Ende der Ausstellung in München wird Shanghai Modern in der Kunsthalle zu Kiel von 25. Februar bis 15. Mai 2005 zu sehen sein.