Start > Ausstellungen > Lee Mingwei: 禮 Li, Geschenke und Rituale

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

Lee Mingwei: Li, Geschenke und Rituale

The Dining Project (1997/2021)

Als Lee Mingwei sein Masterstudium der Bildhauerei an der Yale University in New Haven begann, setzte er sich mit Zeitlichkeit in der Performancekunst auseinander. The Dining Project (1997/2021) wurde als einjähriges Unterfangen konzipiert, in dessen Verlauf Lee jeden zweiten Abend für eine ihm unbekannte Person kochte. Bei den Mahlzeiten handelte es sich um schlichte Kost: Reis mit Huhn, Tofu und gebratenes Gemüse. Seit seiner ersten Präsentation 1998 im Whitney Museum of American Art in New York hat sich das Projekt kontinuierlich weiterentwickelt. In der VILLA STUCK können Besucher*innen über eine Verlosung an diesem Werk teilnehmen, das sich vom Dining Project zum Nachmittagstee gewandelt hat.

An jedem Dienstagnachmittag können die nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Personen an einem digitalen Nachmittagstee mit Lee Mingwei teilnehmen. In Nicht-Corona-Zeiten sitzen Gast und Gastgeber*in auf einer eigens für diesen Zweck angefertigten Plattform, umgeben von schwarzen Bohnen. Für Lee versinnbildlichen die Bohnen – die sich wie Samen einpflanzen lassen – das, was durch ein schlichtes, geteiltes Mahl „aufkeimen“ kann.

Sie haben die Möglichkeit, sich hier für einen der folgenden Termine per E-Mail an opencall.villastuck@muenchen.de anzumelden. Die Teilnehmer*innen werden über das Zufallsprinzip ausgewählt und spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin informiert.

Di, 01. Juni 2021, 16:30 Uhr
Di, 08. Juni 2021, 16:30 Uhr
Di, 15. Juni 2021, 16:30 Uhr
Di, 22. Juni 2021, 16:30 Uhr
Di, 29. Juni 2021, 16:30 Uhr