Start > Vermittlungsprogramm > Veranstaltungen > KONTAKTlinse – der Medienworkshop im Museum Villa Stuck

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

Sonntag, 18. Juli 2010, 18.00 Uhr
Filmvorführung: KONTAKTlinse – der Medienworkshop im Museum Villa Stuck

KONTAKTlinse, der Filmworkshop für junge Flüchtlinge und Münchner Schüler präsentiert zum Abschluss die Ergebnisse des Kurses: Am Sonntag, den 18. Juli werden die erstellten Filme im Museum Villa Stuck öffentlich vorgeführt und die im Kurs entstandene Medienskulptur eingeweiht. Die Teilnehmer des Workshops werden ausgezeichnet und erhalten ein Zertifikat.

Am 10. und 11. Juli im Museum Villa Stuck erlernen 16 Jugendliche fundierte Kenntnisse im Filme machen. Sie drehen selbst einen Film und arbeiten an einer Videoskulptur. Den Kurs, an dem minderjährige Flüchtlinge zusammen mit Münchner Schülerinnen und Schülern teilnehmen, leiten die Kamerafrau und Filmemacherin Catherina Conrad und der Münchner Medienkünstler Nassermann. Neben der Einführung in Filmtechnik, Drehbuchschreiben und dem kreativen Umgang mit dem Medium Film, steht bei diesem Projekt die soziale Komponente der Begegnung im Vordergrund. Die Villa Franz von Stucks (1863–1928) mit den Historischen Räumen und den Wechselausstellungen zur Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts ist kultureller und künstlerischer Rahmen des Projekts.

Eine Veranstaltung von FRÄNZCHEN, dem Kinder- und Jugendprogramm des Museums Villa Stuck, mit freundlicher Unterstützung der Sammlung Goetz.
Der Eintritt ist frei.

Die Videos