Start > Vermittlungsprogramm > Veranstaltungen

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

Mittwoch, 4.12.2013, 19 Uhr

KONTAKTlinse

FRÄNZCHEN, das Kinder- und Jugendprogramm des Museums Villa Stuck lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein zu unserer Filmpräsentation der KONTAKTlinse.

Wir präsentieren die Ergebnisse des integrativen Medienworkshops KONTAKTlinse, an dem unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge der IsuS- und der SchlaU-Schule mit Münchner Schülerinnen und Schüler der Integrativen Montessorischule an der Balanstraße und Seniorinnen der dortigen Werkstatt der Generationen teilgenommen haben. Die zwei dreitägigen Workshops fanden im Februar on tour, in zwei städtischen Kunsträumen für Gegenwartskunst, Artothek & Bildersaal und lothringer 13_halle, und im November im Museum Villa Stuck, statt. Die Jugendlichen drehten in kleinen gemischten Teams Filme, und machen erste Erfahrungen in den Bereichen Drehbuchschreiben und Kameraführung. Dabei lernen sie modernes Equipment und neueste Schnitttechnik kennen. Die soziale Begegnung der Jugendlichen stand dabei im Vordergrund. Dabei sind acht Filme entstanden, die Teilnehmenden wurden unterstützt von Alicia de Banffy-Hall, Tommy Jackson, Fabian Krodel, Thomas Kupser, Stephanie Lyakine-Schönweitz, Oskar Peter, Stefan Wischnewski.

KONTAKTlinse ist eine Veranstaltung von FRÄNZCHEN, dem Kinder- und Jugendprogramm des Museums Villa Stuck in Zusammenarbeit mit dem JFF e.V. – Institut für Medienpädagogik und der Kunstvermittlung der städtischen Kunsträume.
Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturreferat der Stadt München, children for a better world e.V., der BuntStiftung München und der Sammlung Goetz.