Start > Vermittlungsprogramm > Veranstaltungen

Museum Villa Stuck

Was ist los im Museum oder ist überhaupt was los?

FRÄNZCHEN TO GO!

Da zur Zeit keine Führungen und Workshops im Museum stattfinden können, gibt es das Kinder- und Jugendprogramm FRÄNZCHEN jetzt in anderer Form. Weiter geht es mit basteln, schreiben, tüfteln und gestalten mit FRÄNZCHEN TO GO! Mitmachideen und Bastelanleitungen, Rätsel und Kurioses als Postwurfsendung und verteilt in der Stadt.

Wenn ihr Lust habt, Briefpost von FRÄNZCHEN zu erhalten, schreibt uns eine E-Mail - mit den Angabe zu Eurer Postadresse - an: fraenzchen.villastuck@muenchen.de

Wir freuen uns auf alle, die mitmachen!
Euer FRÄNZCHEN

Mitmachaktion
PS: Teilt sehr gerne die Ergebnisse Eurer Entwürfe mit uns - einfach per Mail mit einem Foto an uns senden oder auf Facebook mit uns teilen?!
Wir planen mit den ersten 10 Einsendungen einen eigenen Blogbeitrag zu erstellen. Sozusagen als kleines Dankeschön für Euer Feedback an uns!


Was passiert dazwischen? (PDF)

Schickt uns doch Fotos von Euren Ideen dazu an fraenzchen.villastuck@muenchen.de
Die Zeichnungen sind ein Vorabdruck aus »Der Spalt« ein graphischer Essay von Anke Feuchtenberger, der als Publik ation des Museums Villa Stuck zur Ausstellung „Räume“ (Ricochet #13) von Martin Heindel im Verlag Canicola erscheint.

Schmuck & Skulptur – super Salzteig (PDF)

Mischen, kneten und formen – Tanja zeigt uns, wie einfach es ist, Salzteig herzustellen. Daraus lassen sich wunderbar Schmuckstücke und kleine Skulpturen zaubern. Auch die Künstlerin Lisa Walker, deren Schmuck bis zum 5. Juli im Museum Villa Stuck ausgestellt ist, benutzt viele verschiedene Materialien und Gegenstände dafür.


 

Bild oben: Boris Charmatz: Petit Musée de la danse: Echauffement lecture, 2013
Tanz/Performance 10. Oktober 2015, Peggy Grelat-Dupont, Luise Marr, Michikazu Matsune zur Ausstellung:
"Geh und spiel mit dem Riesen! Kindheit, Emanzipation und Kritik" (11.10.2015 - 10.1.2016).
Foto: Jann Averwerser