Start > Vermittlungsprogramm > Veranstaltungen

Museum Villa Stuck

Informationen zu Ihrem Besuch

Terminbuchung mit Online-Ticket

Das Museum Villa Stuck bleibt ab 14. APRIL 2021 bis auf Weiteres geschlossen.
Bereits gebuchte Tickets, die in den Zeitraum der Schließung fallen, werden in den nächsten Tagen automatisch zurückerstattet.

Wir freuen uns, Sie hoffentlich bald wieder persönlich begrüßen zu dürfen und halten Sie über die weiteren Entwicklungen auf unserer Website informiert. Bleiben Sie gesund!


Covid-19: Kontaktverfolgung

Zu Zwecken der Kontaktnachverfolgung durch die Gesundheitsbehörden erheben und speichern wir folgende Daten der Gäste: Name, Vorname des Ausstellungsbesuchenden und ihrer*seiner Begleitung, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Kontaktdaten (E-mail, Adresse oder Telefonnummer). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO i.V.m. § 23 Absatz 2 der aktuellen 12. BayIfSMV i.V.m. Ziffer 3.3.1 Satz 2 des Corona-Pandemie Hygienekonzepts Kulturelle Veranstaltungen und Proben vom 02.07.2020, Az. K.2-M4635/27/164. Die Daten werden nach den gesetzlichen Fristen automatisch gelöscht.

Bitte geben Sie Ihre Daten zur Kontaktverfolgung bereits während des Ticketkaufs an. Dadurch sparen Sie Zeit am Einlass, vielen Dank!


Hygiene- & Verhaltensregeln

Wir möchten, dass Sie eine angenehme und sichere Zeit im Museum Villa Stuck verbringen.
Daher gelten ab 9.3.2021 folgende Regelungen zum Schutz unserer Besucher*innen und unseres Personals:

Besuchen Sie das Museum Villa Stuck bitte nur dann, wenn Sie sich gesund fühlen.
Sollten Sie sich krank fühlen oder in den letzten Tagen Kontakt mit einem Covid-19 Patienten gehabt haben, bitten wir von einem Besuch abzusehen.

Die Verwendung einer FFP2-Maske ist für unsere Besucher*innen zwingend erforderlich.
Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind davon ausgenommen, bis zum 15. Geburtstag ist eine Mund-Nasen-Bedeckung ausreichend. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit. In Ausnahmefällen können Sie von unserem Personal eine Maske erhalten. Das Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung ist zulässig, solange es zu Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung erforderlich ist.

Durch eine Begrenzung der Besucher*innenzahl insgesamt und in einzelnen Ausstellungsbereichen wird gewährleistet, dass der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.
Dadurch kann es manchmal zu Verzögerungen kommen, dies bitten wir schon jetzt zu entschuldigen.

Bitte bleiben Sie auf den vorgegebenen Wegführungen durch die Ausstellungsräume und achten Sie auf die Hinweise für Ein- und Ausgänge.

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln.
Sie finden an den zentralen Stellen des Museums Desinfektionsspender.

Schutz- & Hygienekonzept für das Museum Villa Stuck