Start > Ausstellungen > Tiffany in neuem Licht. Clara Driscoll und die Tiffany Girls - 15. Oktober 2009 bis 17. Januar 2010

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

»Neues Licht – Neue Welt«

Amerika HausUS-GeneralkonsulatArchitectural DigestEine Veranstaltungsreihe von Museum Villa Stuck und B.A.Z. Amerika Haus in Zusammenarbeit mit U.S.-Generalkonsulat München anlässlich der Ausstellung »Tiffany in neuem Licht. Clara Driscoll und die Tiffany Girls«.
Die Zeitschrift AD Architectural Digest ist Medienpartner der Veranstaltungsreihe.

Internationale Vertreter aus den Bereichen Architektur, Bildende Kunst, Design, Geschichtswissenschaft, Literatur und Kunstwissenschaft umkreisen in einer Gegenüberstellung von Alter und Neuer Welt die Themen Architektur, Bildende Kunst, Design, Licht, Lichtkunst, Konsum, Moderne, Gilded Age und Working Women. Vier Veranstaltungen finden abwechselnd im Museum Villa Stuck und im Amerika Haus statt.


Do, 15.10.2009, 20 Uhr, Museum Villa Stuck
»Neues Licht auf Tiffany« – Kuratorengespräch
Gespräch zum aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung zur Ausstellung „Tiffany in neuem Licht. Clara Driscoll und die Tiffany Girls“ (in englischer Sprache). Teilnehmer: Dr. Martin Eidelberg, Nina Gray, Margaret K. Hofer, Einführung und Moderation: Dr. Michael Koch


Di, 12.1.2010, 20 Uhr, Museum Villa Stuck
John Haskell – Neue Texte
Moderation: Knut Cordsen
(Bayerischer Rundfunk), Lesung in englischer Sprache
Eintritt: € 6-,/3,- / Karten im Vorverkauf im Museum Villa Stuck oder an der Abendkasse


Mi, 13.1.2010, 20 Uhr, Ort: Amerika Haus, Karolinenplatz 3
»Fords, Flappers & Flacons«
Grenzüberschreitungen und urbane Weltläufigkeit – Prof. Dr. Thomas Welskopp, Universität Bielefeld, spricht über die amerikanischen „Roaring Twenties“.
Eintritt: kostenfrei / Karten: im Museum Villa Stuck oder an der Abendkasse im Amerika Haus


Sa, 16.1.2010, 20 Uhr, Ort: Amerika Haus, Karolinenplatz 3
»Licht – Lichtkunst, Europa – USA«
Hervé Descottes (New York), Ingo Maurer (München), rosalie (Stuttgart)
Moderation: Sabine Reeh
(Bayerischer Rundfunk), Diskussion in englischer Sprache
Eintritt € 6,–/3,– / Vorverkauf im Museum Villa Stuck oder an der Abendkasse im Amerika Haus


Programm: Zoe Kusmierz, Amerika Haus / Roland Wenninger, Museum Villa Stuck