Start > Ausstellungen > RICOCHET #6. Martin Brand

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

RICOCHET #6. Martin Brand

Biographie und Ausstellungen

Martin Brand wurde 1975 in Bochum geboren und studierte bis 2002 Kunst und Germanistik in Bochum und Dortmund. Er lebt und arbeitet als Foto- und Videokünstler in Köln, zudem unterrichtet er an der Universität zu Köln sowie an der Freien Akademie Köln. Seine Werke wurden auf zahlreichen Ausstellungen und Festivals im In- und Ausland gezeigt und mehrfach ausgezeichnet.

Ausstellungen (Auswahl)

2012: Rebel Rebel. Temporary Gallery Köln (Einzelausstellung)
2011/12: Why I never became a dancer. Sammlung Goetz im Haus der Kunst München
2011/12: Ansichten des Ich. Hessisches Landesmuseum Darmstadt
2011/12: Nothing in the World but Youth. Turner Contemporary Margate, Kent
2011: Parque de Iturriza. Kunstverein Bochum (Einzelausstellung)
2010: Kick Off. Kunsthallen Nikolaj Kopenhagen
2008: Eyes Wide Shut. Dortmunder Kunstverein (Einzelausstellung)
2007: 100 Days = 100 Videos. GL Strand Kopenhagen
2005: Expanded Media. Württembergischer Kunstverein Stuttgart