Start > Ausstellungen > Common Grounds | ENGLISH

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

Common Grounds

Begleitprogramm

Künstlergespräche

Mittwoch, 11. Februar 2015, 21.00 Uhr, im Anschluss an die offizielle Eröffnung
Roundtable mit Chris Dercon, Direktor der Tate Modern und folgenden Künstlerinnen und Künstlern:
Abbas Akhavan, Parastou Forouhar, Babak Golkar, Susan Hefuna und Ahmed Mater, mit einer Einführung von Maya El Khalil, Direktorin Athr Gallery, Jeddah
Eine Veranstaltung des Museums Villa Stuck. Eintritt frei.


Freitag, 24. April 2015, 18:30 Uhr
Künstlergespräch mit Dor Guez und Nicola Trezzi
In englischer Sprache

Eintritt frei. Die Ausstellung COMMON GROUNDS ist von 18 Uhr bis zu Beginn der Veranstaltung kostenfrei zugänglich.

Führungen und FRIDAY LATE

EINBLICKE-Führungen
Führung frei, Eintritt ermäßigt
Kuratorenführung, jeweils Mittwoch, 17 Uhr
mit Verena Hein, Kuratorin, am 4.3. und 13.3.15
mit Nadja Henle, Projektkoordinatorin, 1.4. und 29.4.


Führungen der Münchner Volkshochschule
7,–EUR, zzgl. erm. Eintritt
Sonntag, zweiwöchentlich, 14 Uhr: 22.2./8.3./22.3./5.4./19.4./3.5.15


FRIDAY LATE
Das Museum Villa Stuck ist an jedem ersten Freitag im Monat von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Während der zusätzlichen Abendöffnung von 18 bis 22 Uhr ist der Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher in die Historischen Räume und in die Wechselausstellungen frei.
Das Museumscafé und der Museumsshop sind ebenfalls bis 22 Uhr geöffnet.
6.3./3.4./1.5.15

Filme im Filmmuseum München

Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München

Dienstag, 10. März 2015, 21.00 Uhr
Bab' Aziz – Le Prince qui contemplait son ame ( Bab‘ Aziz – Der Tanz des Windes)
Tunesien 2005 | R: Nacer Khemir | B: Tonino Guerra | K: Mahmoud Kalari | M: Armand Amar | D: Parviz Shahinkhou, Maryam Hamid, Nessim Khaloul, Mohamed Graïaa, Golshifteh Farahani | 98 min | OmU
Einführung: Verena Hein, Kuratorin Museum Villa Stuck, und Claudia Engelhardt, stellv. Leitung, Filmmuseum


Dienstag, 17. März 2015, 21.00 Uhr
Persepolis
Frankreich 2007 | R+B: Vincent Paronnaud, Marjane Satrapi, nach der Graphic Novel von Marjane Satrapi | M: Olivier Bernet | 96 min | OmU
Einführung: Parastou Forouhar, Künstlerin


Dienstag, 24. März 2015, 21.00 Uhr
Je veux voir (Lass es mich sehen)
Libanon 2008 | R+B: Joana Hadjithomas & Khalil Joreige | K: Julien Hirsch | M: Scrambled Eggs | mit Catherine Deneuve, Rabih Mroué | 75 min | OmeU


Dienstag, 31. März 2015, 21.00 Uhr
Microphone
Ägypten 2010 | R:+B Ahmad Abdalla |K: Tarek Hefny | M: Bassam Nessim | D: Khaled Abol Naga, Menna Shalabi, Yousra El Lozy, Hani Adel, Ahmad Magdy | 122 min | OmeU


Dienstag, 7. April 2015, 21.00 Uhr
Soullam ila Dimashk (Ladder to Damascus)
Syrien 2013 | R: Mohamed Malas | B: Mohamed Malas, Samer Mohamad Ismail | K: Joude Gorani | M: Toufic Farroukh, Charbel Haber | D: Gianna Aanid, Izzat Abou Jabal, Hussein Al Shazli, Nohad Assi, Mustafa El Mustafa | 95 min | OmeU


Dienstag, 14. April 2015, 21.00 Uhr
Man Negahdar Jamali, western misazam (My name is Negahdar Jamali and I make Westerns)
Iran 2012 | R+B: Kamran Heidari | M: Ennio Morricone, Hamid Saeed | 65 min | OmeU
Einführung: Silvia Bauer


Dienstag, 21. April 2015, 21.00 Uhr
The Iranian Film
Marokko 2014 | R+B: Yassine El Idrissi | K: Yassine El Idrissi, Rachid Boughanem | mit Yassine El Idrissi, Rachid Boughanem, Yassine Halabi, Houssine Bouhssine | 67 min | OmeU

Performance- und Tanzprogramm mit JOINT ADVENTURES

Samstag, 14. Februar 2015, 20.30 Uhr
Ali Moini (IR) »My Paradoxical Knives« | Hafiz Dhaou/ Aïcha M’Barek (TN) »Do you believe me?«
Ort: Museum Villa Stuck
Die Ausstellung ist bis zum Beginn der Performance geöffnet.


Donnerstag und Freitag, 19. und 20. Februar 2015, je 20.30 Uhr
Bouchra Ouizgen (MAR) »Madame Plaza«
Ort: Schwere Reiter


Donnerstag und Freitag, 19. und 20. März 2015, je 20.30 Uhr
Sandra Iché (FR) »Wagons Libres«
Ort: PLATFORM


Veranstalter: JOINT ADVENTURES – Walter Heun im Rahmen von ACCESS TO DANCE in Kooperation mit dem Museum Villa Stuck, Schwere Reiter Tanz und der PLATFORM. ACCESS TO DANCE wird ermöglicht durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, sowie den Bezirk Oberbayern. www.jointadventures.net

Kooperation mit Literaturhaus München

Veranstaltungen zum Thema sind für April/Mai geplant.

Kooperation mit PLATFORM

Babak Golkar in der PLATFORM
Der Künstler Babak Golkar ist eingeladen, das Gastateiler der PLATFORM zu nutzen, um seine ortsspezifische Arbeit für »Common Grounds« zu erarbeiten. Die PLATFORM ist ein Pilotprojekt der Stadt München für kulturelle Produktion, Präsentation und Vermittlung.
Im März wird ein Teil des Rahmenprogramms in Kooperation mit Joint Adventures in der Halle der PLATFORM realisiert. Nähere Information unter der Rubrik Tanz.

Konzert im Museum Villa Stuck

Freitag, 27. März 2015, 20 Uhr
Celebration of the Moment
Freie improvisierte Musik mit Magda Mayas (Klavier), Tony Buck (Schlagwerk) und Mazen Kerbaj (Trompete und mehr).
Eine Veranstalttung des Museums Villa Stuck.


Partner des Begleitprogramms: