Start > Ausstellungen > Thomas Hirschhorn »Never Give Up The Spot«

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

Thomas Hirschhorn »Never Give Up The Spot«

Führung in Gebärdensprache

mit Helen Wollstein-Gouba

Samstag, 20.10.2018, um 21.00h im Rahmen der "Langen Nacht der Museen"
Samstag, 1.12.2018, um 11:30 Uhr
weitere Termine folgen.

Thomas Hirschhorn formt eine riesige Ruinenlandschaft, in der der Betrachter selbst mitwirken kann. Zerstörung und Wiederaufbau rahmen das zeitgemäße Thema. So lässt sich der Titel übersetzen mit »niemals den Standort aufgeben,
durchhalten!«

Max. 10 Teilnehmer*innen, € 7,–,
Anmeldung unter info@gmu.de