Start > Ausstellungen > Ist das Mode oder kann das weg!?

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

Ist das Mode oder kann das weg!? 40 Jahre VOGUE Deutschland

Talks, Fotoshootings, Lesungen

Donnerstag, 24.10.19, 17 Uhr
VOGUE Talk
Robert Emich, stellvertretender Chefredakteur der VOGUE, spricht mit dem Fotografen Matthias Ziegler.

Matthias Ziegler gehört zu den besten Reportagefotografen der Welt. Seine Geschichten und Porträts vom Dalai Lama über Ai Weiwei bis zu indischen Maharadschas erscheinen seit vielen Jahren auch in VOGUE. Bevor seine Geschichten gelayoutet und gedruckt werden, hält er sie selbst in Scrapbooks fest, die in er Ausstellung »Ist das Mode oder kann das weg!? 40 Jahre VOGUE Deutschland zu sehen sind«.
Freier Eintritt mit Ausstellungsticket. Keine Anmeldung, keine Reservierung, limitierte Plätze.


Freitag, 25.10.19, 11 Uhr
VOGUE Fotoshooting
Beauty. Winterprodukte für die Ausgabe Januar 2020

Seien Sie dabei, wenn in der Ausstellung für die kommenden Ausgaben der VOGUE fotografiert wird. Die Fotoshootings finden im Atelier im 2. OG statt.
Freier Eintritt mit Ausstellungsticket. Keine Anmeldung, keine Reservierung, limitierte Plätze.


Donnerstag, 31.10.19, 17 Uhr
VOGUE Talk
Katharina Hesedenz, Editor Design/Travel und Bernd Skupin, Kulturchef VOGUE Deutschland, sprechen mit der Regisseurin und Schriftstellerin Doris Dörrie

Doris Dörries jüngster Film "Kirschblüten und Dämonen" kam 2019 in die Kinos als Fortsetzung von "Kirschblüten - Hanami", einem der erfolgreichsten deutschen Filme der vergangen Jahre. Mit Katharina Hesedenz und Bernd Skupin spricht Doris Dörrie über Mode, Film und vieles mehr.
Freier Eintritt mit Ausstellungsticket. Keine Anmeldung, keine Reservierung, limitierte Plätze.


Donnerstag, 21.11.19, 17 Uhr
VOGUE Talk
Lothar Schirmer, Katharina Hesedenz und Bernd Skupin

Verleger und Kunstsammler Lothar Schirmer im Gespräch mit Katharina Hesedenz, Design- und Reiseredakteurin Vogue, und Bernd Skupin, Kulturredakteur Vogue


Freitag, 22.11.19, 19 Uhr
Whitney Scharer liest aus ihrem Debütroman »Die Zeit des Lichts«
Deutsche Textstellen werden von der Schauspielerin Inga Busch gelesen.
Die Ausstellung ist bis 19 Uhr geöffnet, € 6,- / € 3,- erm.


Montag, 25.11.19, 20–21.30 Uhr, Gasteig, Rosenheimer Str. 5
Ist das Journalismus oder kann das weg?
Ein Plädoyer für den Modejournalismus
»Alle wollen so sein wie wir!« heißt es im Film »Der Teufel trägt Prada«. Das bedeutet: Alle wollen in die VOGUE, HARPER’S BAZAAR, MADAME, GLAMOUR, ELLE oder InStyle, also in die Hochglanzmagazine, die uns vom vermeintlich schönen Schein und von Glanz und Gloria der Fashion-Welt erzählen. Sabine Resch spannt in ihrem Vortrag den Bogen von den Meilensteinen des Modejournalismus über die glorreichen Zeiten der glamourösen Modemagazine bis zu den aktuellen Herausforderungen der Mode- und Medienwelt.
Die Modejournalistin und Diplom-Modedesignerin Sabine Resch ist seit über 18 Jahren Studienleiterin für Modejournalismus/Medienkommunikation an der AMD Akademie Mode & Design München und leitet dort zudem den neuen Studiengang »Fashion Journalism & Communication (B.A.)«.
€ 7,–, Anmeldung unter 089/ 48 00 66 239
Restkarten vor Ort, auch mit MVHS-Card, barrierefrei


Donnerstag, 12.12.19, 17 Uhr
VOGUE Talk
Biodesign - Wie aus menschlichem Schweiß Kristalle werden
Designerin Alice Potts im Gespräch mit Dennis Braatz, Fashion Features Director Vogue