Start > Ausstellungen > PHANTOM OKTOBERFEST | OKTOBERFEST PHANTOM

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

PHANTOM OKTOBERFEST
OKTOBERFEST PHANTOM

Biographie Philip Gröning

Deutscher Regisseur, Autor, Medienkünstler und Produzent. Aufgewachsen in Deutschland und den USA. Nach ausgedehnten Südamerikareisen Studium der Medizin und Psychologie, ab 1982 Regiestudium an der HFF München.

Philip Gröning arbeitet als Regisseur sowohl fiktional als auch dokumentarisch. Die aktuellen Arbeiten sind medienübergreifend angelegt.

Mit seinem Film DIE GROSSE STILLE (2005) gewann er unter anderem den Europäischen Filmpreis, den Sundance Special Jury Award, Bayrischen Filmpreis und den Grossen Preis des Filmfestivals Sao Paolo. Der Film DIE FRAU DES POLIZISTEN (2013) gewann den Special Jury Award in internationalen Wettbewerb Filmfestspiele Venedig 2013, den Preis der deutschen Filmkritik für die beste Kamera u.a. MEIN BRUDER HEISST ROBERT UND IST EIN IDIOT (2018) lief im internationalen Wettbewerb der Berlinale, und gewann u.a. Best Director award auf dem Festival in Sitges, und den Explore Zone Award in Gent.

Während einer Gastprofessur an der Kunstakademie München 2018/2019 beschäftigte er sich im Rahmen der Projektklasse Gröning gemeinsam mit den Studierenden mit dem weiten Feld der KI als Ausdrucksmittel und Themenfeld. In der Folge dieser Gastprofessur entstanden zahlreiche Arbeiten zum Thema KI, statistische Fotografie und schliesslich VR Projekte.

Ausgedehnte erweiterte Fotoprojekte in Rom, Deutschland, der Schweiz, Russland du Kamtschatka.
Mitglied der European Film Academy, der Deutschen Filmakademie und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
2016/2717 Praxis Stipendiat an der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom
2017 bis 2020 Professur für Regie an der IFS Köln
Seit 2020 Gastprofessur Moscow School of New Cinema, Moskau/St.Petersburg
2019 Life Achievement Award des Filmfestivals Lucca